Konzept und Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die Funktionen und Verantwortung im Personalwesen übernehmen möchten. Die Stellung der Personalarbeit im Unternehmen hat sich in den letzten Jahr erheblich verändert. Motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Der Auswahl, Einstellung, Betreuung und Entwicklung des Personals wird daher ein hoher Stellenwert zugesprochen. Dieser Lehrgang vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um qualifizierte Aufgaben und Funktionen im Personalbereich zu übernehmen und anspruchsvolle Fachaufgaben eigenverantwortlich zu bearbeiten.

Abschluss:
„Geprüfte Personalreferentin bSb“ bzw. „Geprüfter Personalreferent bSb“

 


Fächerübersicht und Prüfungsumfang

 

Nr. Fächer Stundenverteilung Prüfung
1 Personalpolitik und -planung 64 Ust S 120
2 Kommunikationstechniken 52 Ust S 120
3 Personalbeurteilung 26 Ust
4 Arbeitsrecht 44 Ust S 120
5 Betriebliches Sozialwesen 36 Ust S 120
6 Personalentlohnung 28 Ust M 15
7 Psychologie 40 Ust M 15
8 Projektarbeit M 20 – 25
9 Arbeitsmethodik 10 Ust
Lehrgangsdauer/-umfang Teilzeit 300 Ust
M = mündlich;   S = schriftlich;   P = praktisch

Zulassungsvoraussetzung
Zur Prüfung „Geprüfte/r Personalreferent/in bSb kann zugelassen werden, wer
  • eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung und mindestens zwei kaufmännische oder verwaltende Berufsjahre nachweisen kann
  • oder mindestens einen mittleren Abschluss und vier Berufsjahre im Büromanagement
  • oder ein Hochschulstudium ohne Berufspraxis
  • oder auf andere Weise glaubhaft machen kann, dass die Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang vorhanden sind.

Weitere bSb-Fernstudien und Lehrgänge

Weitere