Konzept und Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an qualifizierte Sekretäre/innen und Assistenten/innen, die ein Sekretariat eigenverantwortlich führen und Personal- und Organisationsverantwortung übernehmen möchten. Der Lehrgang zur „Geprüften Office-Managerin bSb“ bzw. zum „Geprüften Office-Manager bSb“ setzt einschlägige mehrjährige Sekretariatserfahrung voraus. Vermittelt werden organisatorische, kaufmännische und rechtliche Inhalte, die weit über die sekretariatsspezifischen Qualifikationen hinausgehen.
Die Absolventen werden befähigt, die Dienstleistungseinheit Sekretariat zu organisieren und
unter Wirtschaftlichkeitsaspekten personell auszustatten sowie eigenverantwortlich zu führen.

Abschluss:
Abschluss: „Geprüfte Office-Managerin bSb“ bzw. „Geprüfter Office-Manager bSb“

Unterrichtsfächer

 

Nr. Fächer    
1 Office-Management
2 Kommunikation und Teamentwicklung
3 Arbeits-, Vertrags-, Gesellschaftsrecht
4 EDV-Organisation/-Anwendungen
5 Marketing/Public Relations/CI
6 Rechnungswesen/Controlling/Steuern
7 Personalverwaltung und -entwicklung
8 Englisch (Wahlfach)
Lehrgangsdauer/-umfang
– berufsbegleitend  280 – 350 Ust
– Vollzeit 825 – 965 Ust
Ust = Unterrichtsstunde 1 Ust = 45 Minuten

Zulassungsvoraussetzung
Zur Prüfung „Geprüfte/r Office-Manager/in bSb“ kann zugelassen werden, wer
  • eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung und mindestens drei Berufsjahre im Sekretariat nachweisen kann
  • oder einen mittleren Abschluss und sechs Berufsjahre im Sekretariat oder
  • Abitur und mindestens vier kaufmännische Berufsjahre oder
  • einen erfolgreichen Abschluss „Geprüfte Sekretärin/Geprüfter Sekretär“ oder „Sekretariatsfachkauffrau/-mann“ oder „Fachkauffrau/Fachkaufmann für Büromanagement“ oder „Geprüfte/r Managementassistent/in bSb“ oder
  • auf andere Weise gegenüber dem bSb glaubhaft machen kann, dass die Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang vorhanden sind.

Weitere bSb-Lehrgänge

Weitere