Rückblick auf 2014:

Rückblick auf unser Seminar und Workshop Angebot 2014

Mobbing ist ein weit verbreitetes Phänomen unter dem immer mehr Menschen leiden. Psychoterror, Schikanen, Intrigen, Demütigungen und üble Nachrede quälen immer mehr Menschen im beruflichen und privaten Alltag. Je größer die Angst um den eigenen Arbeitsplatz ist, desto mehr sinkt die Hemmschwelle sich an Schikanen zu beteiligen.

Mobbing führt zu hohen Kosten in Unternehmen. Durch Ausfall- und Fehlzeiten, sowie reduzierte Leistungsfähigkeit, aufgrund der schlechten Stimmung, kommt es zu einer eingeschränkten Motivation bei allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die dadurch den Arbeitsprozess beeinträchtigen.

Gerade in der Anfangsphase eines Mobbingprozesses kann durch professionelle Hilfestellung den gefährdeten Mitarbeitern oder Teams mit Präventions- und Unterstützungsarbeit aus dieser Situation geholfen werden.

Inhalte:

  • Konfliktanalyse – Ursachen und Entstehung von Konflikten
  • Definition von Mobbing
  • Mobbing – Spannungsfeld Arbeitsplatz
  • Erläuterung der Beeinträchtigungen – Das Leben danach
  • Führen von Gesprächen mit Betroffenen


Referentin:   Doris Strozny (www.doris-strozny.de), bSb-Referentin, Coach, Mediatorin, psychotherapeutische Heilpraktikerin

Hier erhalten Sie weitere Informationen

Unsere bSb-Akademie Referenten

Zurück zur bSb-Akademie |

Weitere Seminare und Workshops

Weitere